Fahräder gesucht

Aktuell besteht wieder eine erhöhte Nachfrage nach Fahrrädern aller Art (Kinder-, Damen- und Herren-Fahrräder) für die in Hockenheim untergebrachten Geflüchteten. Die knapp 50 Räder, welche im Rahmen der letzten Sammelaktion im Dezember 2017 gespendet wurden, sind mittlerweile komplett überarbeitet und ausgeliefert worden.

Das Asylnetzwerk wäre deshalb sehr dankbar, wenn von Seiten der Hockenheimer Bevölkerung kurzfristig weitere Spenden an gebrauchten, gegebenenfalls auch reparaturbedürftigen Fahrrädern angeboten würden. Die Adresse der Fahrradwerkstatt lautet Obere Hauptstr. 92 in Hockenheim. Die Werkstatt wird am kommenden Samstag, 16. Februar ausnahmsweise bereits von 12 bis 16:00 Uhr geöffnet sein, so dass in diesem Zeitraum Fahrräder in der Werkstatt abgegeben werden können

Sollten einzelne Spender keine Möglichkeit zur persönlichen Anlieferung der Räder haben, bittet das Asylnetzwerk um Mitteilung an Konrad Sommer (Tel. 0172-6277117 oder  Email).

Das Hockenheimer Asylnetzwerk und die in Hockenheim untergebrachten Geflüchteten bedanken sich vorab sehr herzlich für jede angebotene Fahrradspende.