Verschieden. Verstehen -Interkulturelle Öffnung mit kultursensibler Kommunikation

Wie reagiere ich angemessen auf vermeintlich rechtspopulistische Äußerungen?
Workshop für Ehrenamtliche und Hauptamtliche in der Migrations- und Geflüchtetenarbeit

Unsere Gesellschaft beschäftigt sich zunehmend mit der Frage: wer sind wir und wer wollen wir in Zukunft sein? Bei der Frage von Zuwanderung erleben wir in der politischen Diskussion, in den Medien, am Arbeitsplatz, oder in der Familie teilweise hitzige Diskussionen.
Wie reagiere ich angemessen auf vermeintlich rechtspopulistische Äußerungen? Welche Kommunikationsmöglichkeiten habe ich? Wo kann ich Informationen bekommen?

Diesen Fragestellungen wollen wir in unserem Workshop nachgehen. Wir freuen uns auf
einen lebendigen Workshop mit Ihnen!
Das Training ist kostenlos. Das Projekt „Verschieden. Verstehen – Interkulturelle Öffnung mit kultursensibler Kommunikation“ wird durchgeführt von der Evangelischen Landeskirche in Baden und dem Diakonischen Werk Baden.

Inhalte

  • Das Verständnis von Kultur
  • Kultursensible Sprache und Bilder in der Kommunikation
  • Wie beeinflussen Werte die Kommunikation
  • Vorurteile, Rassismus, Diskriminierung
  • Sensibilisierung für rechtspopulistische Argumentationsstrategien
  • Strategien im Umgang mit rechtspopulistischen Äußerungen

Methoden
In der Fortbildung wird mit Theorie-Inputs, Methoden des emotionalen Lernens und Praxisreflexion und an der eigenen Haltung gearbeitet.
Referentin
Michelle Bogdanov, M.A. Sozialmanagement / Systemische Beraterin (SG), Beraterin und Trainerin für interkulturelle Öffnung und Organisationsentwicklung im Projekt „Verschieden. Verstehen – Interkulturelle Öffnung mit kultursensibler Kommunikation“
Ort
Evang. Gemeindehaus, Wiesloch, Friedrichstr.5
Zeit
22.10.2019, 18.00 – 20:30h

Veranstalter vor Ort:
Diakonisches Werk im Rhein-Neckar-Kreis, Dienststelle Wiesloch
Anmeldung
E-Mail senden an: siegrid.tautz@dw-rn.de

Nach oben scrollen