Archiv des Autors: Michael Dahlinger

Fortbildungen des Diakonischen Werkes

Das Diakonische Werk bietet wieder ein umfangreiches Fortbildungsangebot für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit.

Fortbildungsangebote_Diakonie_01-03-2018

Kontakt-Daten:
Diakonisches Werk
Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer, Schwangerenberatung, Kirchliche Allgemeine Sozialarbeit, Schuldnerberatung.
Siegrid Tautz; Fachberatung „Flucht und Migration“; Unterstützung Ehrenamtlicher; WABE-Projekt
Hauptstr. 105, 69168 Wiesloch ; Telefon 06222 3865412 – siegrid.tautz@dw-rn.de
Dienststelle Schwetzingen, Hildastr. 4, 68723 Schwetzingen, Telefon 06202 93610


Eine Übersicht über alle Fortbildungs-, Schulungs-, Kultur- und Informationsangebote aller Anbieter im Rhein-Neckar-Kreis für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit finden Sie auf der Fortbildungsdatenbank  www.fo-ehrenamt.rhein-neckar-kreis.de.

Schauen Sie dort immer wieder rein! Es lohnt sich!

Integrationsportal für Ehrenamtliche und Hauptamtliche in der Flüchtlingsarbeit des Rhein-Neckar-Kreises

Das Integrationsportal ermöglicht und bietet

  • Austausch
  • Vernetzung
  • Zusammenarbeit
  • Informationen
  • Erfahrungen
  • Ideen
  • Hilfestellungen
  • Projektinformationen
  • Arbeitspapiere

für alle, die sich in der Abreit mit geflüchtetet Menschen engagieren.
Wie registrieren Sie sich für das Integrationsportal?
Senden Sie eine E-Mail mit Vor-, Nachname, Institution/Arbeitskreis und Ort an
integration@rhein-neckar-kreis.de
Flyer Integrationsportal

2. Internationales Begegnungsfest • sa • 26.08. • 14 – 23 Uhr

Das Hockenheimer Asylnetzwerk lädt am Samstag, 26. August von 14 bis 23 Uhr zum 2. Internationalen Begegnungsfest auf dem Waldfestplatz ein.

Plakat zur VeranstaltungAm Nachmittag wird es Tanz- und Folklore-Vorführungen aus den syrischen, afghanischen, eritreischen und deutschen Kulturräumen geben. Die DRK-Youngsters werden sich als echte Profis der Kinderbespaßung annehmen.

Zwischen den Vorführungen gibt es Freiräume für Begegnungen bei Kaffee und Kuchen oder den Genuss des internationalen Picknick-Buffets. Wie bei einem Picknick üblich, werden alle Teilnehmer und Besucher der Veranstaltung gebeten, etwas zu essen mitzubringen. Dabei kann es sich um Kuchen, Fingerfood, Salate und Obst handeln.

Zum Abend hin öffnet die Cocktailbar mit einer Auswahl an alkoholfreien Mixgetränken und Longdrinks. Dazu spielen zwei lokale Rock- und Pop-Größen auf. Mit »Echtzeit« wird zunächst die Rockband der Hockenheimer Musikschule für Stimmung in der Waldfesthalle sorgen. Danach übernimmt mit »Silhouette Dream« aus Neulußheim eine mittlerweile bekannte Coverband, die aber auch eigene Songs im Repertoire hat, die Regie auf der Bühne.